Alle Preise zuzügl. MwSt. und zzgl. Versandkosten (siehe Versandinformation)

Ihr Warenkorb ist leer.

EUREPGAP

Gap steht für "gute Agrarpraxis"

und definiert einen Mindeststandard für die Produktionsweise in landwirtschaftlichen Betrieben.

Diese gute Agrarpraxis - eigentlich ein positiver Begriff - sorgt bei vielen Obstbauern für viel Aufwand. Der exakte Nachweis aller Lager- und Schlagdokumentationen ist oft gar nicht so einfach. Doch eine lückenlose Dokumentation ist heute in vielen Bereichen unabdngbar, will man seine Produkte über den Handel vermarkten.

WSK unterstützt Sie bei der guten fachlichen Agrapraxis:

Die erforderliche Schlagdokumentation ergibt sich aus den täglichen Buchungen auf den betroffenen Schlägen. Hilfreich hierbei ist der Prüfbericht über die Rückverfolgbarkeit:

In WSK können Sie einen Prüfbericht für die Rückverfolgbarkeit erstellen. Damit können Sie nun komplett nachsehen, welche Stationen eine Fruchtart von der Saat bis zum Verkauf durchlaufen hat. Dieser Prüfbericht wird jeden Prüfer von der korrekten Dokumentation der Rückverfolgbarkeit überzeugen.
Übrigens: nur wenige Schlagkarteien bieten diese lückenlose Rückverfolgbarkeit so übersichtlich und einfach.

Die Lagerdokumentation setzt sich aus folgenden Buchungsarten zusammen:

  • Einlagern
  • Auslagern
  • Belüftung
  • Temperaturmessung
  • Behandlung (Schädlingsbekämpfung)
  • Reinigung
  • Trocknung
  • Überwachung (Lagerkontrollen)
  • Hygiene (vorbeugende Lagerhygiene)

© 2017 Schlagkartei für Obstbau / Weinbau powered by RMC